Jahreshauptversammlung des Vereins

Am Mittwoch, dem 17.03.2010 fand die Hauptversammlung unseres Vereins im 10. Jahr seines Bestehens im Hotel Waldmühle“ in Zella-Mehlis statt.
Mit 22 Mitgliedern und 2 Gästen waren fast genau so viele Personen erschienen, wie zur Hauptversammlung 2008. Wie es ausschaut, bleibt der Stamm der an unserer Vereinsarbeit interessierten Mitglieder weitgehend gleich.
Nach Begrüßung und Vorstellung der Tagesordnung durch die Versammlungsleiterin Susen Langenhan, trug Vereinsvorsitzender Michael Schlütter den Rechenschaftsbericht 2009 vor.
Nach einem erfolgreichen Jahr 2009 konnte eine sehr gute Bilanz der Vereinsarbeit gezogen werden. Wie auch in den vergangenen Jahren konnten die  geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten alle realisiert werden. Auf Grund der günstigeren Wettersituation zu unseren Festen und entsprechend verstärkter Werbung konnte sich der Verein auch finanziell erholen. Dass dieser Erfolg nach wie vor von einigen wenigen Mitglieder erwirtschaftet wurde, ist nichts Neues und in den meisten Vereinen so. Auf unserer Webseite kann man das Jahr mit seinen Höhepunkten sehr gut verfolgen.
Im Bereich „Stammtische“ wurde im Berichtszeitraum sehr wenig getan. Geschuldet ist dies einerseits der personellen Situation im Vorstand und andererseits dem in den letzten Jahren mangelndem Interesse der Mitglieder. Trotzdem sollen 2010 wieder interessante Themen angeboten werden. Hierzu wird ein Fragebogen erarbeitet, um die Interessen der Mitglieder besser zu erfassen.
Unser Kassenwart Torsten Krell verlas den Kassenbericht, den die Kassenprüfer Matthias Anschütz und Kerstin Kreinberger bestätigten. Die anwesenden Mitglieder entlasteten den Vorstand einstimmig für das Jahr 2009.
Der stellvertretende Vereinsvorsitzende Lutz Anding stellte den Arbeitsplan 2010 vor, welcher nach einer regen Diskussion mit kleineren Änderungen bestätigt wurde. Im Jubiläumsjahr 2010 hat sich der Verein in seinem Arbeitsplan einige besondere Aktionen vorgenommen, im auf unserer Webseite einsehbaren Arbeitsplan ist dies nachzulesen.
Beim anschließenden gemütlichen Beeisammensein wurden noch verschiedene Themen besprochen, gegen 22.30 Uhr war die Veranstaltung beendet.

 

Für den Vorstand
Michael Schlütter

Go to top