Gewerbeverein Zella-Mehlis e.V.:

„Weideabtriebsfest 2010“ ist vorbereitet

 

 

So schnell vergeht die Zeit – kaum hat das Jahr begonnen, der Sommer war viel zu kurz und schon werden die Tage wieder kürzer. Und somit wird es auch wieder Zeit für den Abtrieb der Rinder von den Weiden rund um Zella-Mehlis. Bereits zum 10. Mal veranstaltet deshalb der Gewerbeverein Zella-Mehlis zusammen mit der Naturfleisch GmbH Fleischmann aus Bermbach am Sonntag, dem 26.09.2010, am Hosenlatz im Ruppertstal das „Weideabtriebsfest“ von 11 bis 17 Uhr.

Nachdem dem herrlichen Wetter des vergangenen Jahres hoffen wir auch  in diesem Jahr auf „Kaiserwetter“ und wieder viele Besucher zu diesem mittlerweile zur Tradition gewordenen Fest.

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt, die „Schönauer Musikanten „ spielen Stimmungsmusik für jeden Geschmack.

Ein prächtiger Blumenschmuck wird die Häupter der Rindviecher ebenfalls wieder schmücken.

Die Firma Gröschel unterstützt uns mit einem speziellen Service:

Vorgesehen ist, dass der Bus um 10.30 Uhr und 12.30 Uhr wie Linie I2 bis zum Waldhaus fährt und an den entsprechenden Haltestellen hält. Der Fahrpreis beträgt 1,50 Euro. Bei Rücksprache mit dem Busfahrer ist eine Abholung eventuell möglich.

Egal wie das Wetter wird, ein Ausflug zum Jungfernhügel im Ruppertstal lohnt auf jeden Fall. Auch in diesem Jahr hat sich der Verein wieder etwas Neues einfallen lassen, um den Besuchern neben der Hauptattraktion – dem Schmücken und Treiben der Rinder – ein attraktives Nebenprogramm zu bieten.

So gibt es unter Mitwirkung des Briefmarkensammler-Vereins Zella-Mehlis und der Fa. Schieding eine Waldpoststelle, an welcher extra angefertigte und streng limitierte Weideabtriebs-Postkarten gekauft und mit Sonderstempel verschickt werden können.

Erstmals dabei ist auch eine Alpaka-Schau mit Wollverkauf und Streichelzoo.

Lassen Sie sich überraschen!

Mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz zur Gestaltung von Weideabtriebsfest, Marktfest und Nikolausmarkt wollen die Gewerbetreibenden der Stadt Zella-Mehlis zeigen, dass es ihnen neben der geschäftlichen Tätigkeit in der Stadt auch darum geht, ein lebenswertes und attraktives Umfeld für Bürger und Gäste –und damit natürlich auch ihre Kunden- , zu schaffen.

Die Zufahrt mit PKW zum Schwarzberg ist wegen fehlender Parkmöglichkeiten auf dem Weg nur mit Sondergenehmigung  möglich, es erfolgt eine Zufahrtskontrolle. Wir bitten um Verständnis.

Viel Spaß beim 10. Weideabtriebsfest wünschen der Gewerbeverein Zella-Mehlis e.V. und die Naturfleisch GmbH Fleischmann

 

Für den Vorstand

Michael Schlütter

Go to top